Mehr bewegen mit VESCON: KW-Kranwerke AG.

Aufgabe:Unterstützung Hardwarekonstruktion, Projektierung und Projektleitung
Fachbereich:Elektrotechnisches Engineering / Automation
Branche:Maschinen- und Anlagenbau

Die KW-Kranwerke AG wird seit Anfang 2008 von VESCON in den Bereichen Hardwarekonstruktion, Projektierung und Projektleitung unterstützt.

Die KW-Kranwerke AG führt die Tradition des Mannheimer Kranbaus fort und bietet als innovatives, mittelständisches Unternehmen kundenspezifische Lösungen und Services an. Der Hauptfokus liegt dabei auf der Lieferung von Greiferbrückenkranen, Kiesbaggern, Portal- und Drehkranen sowie Sonderlösungen bei Hebezeugen. Im deutschsprachigen Raum ist die KW-Kranwerke AG Marktführer bei vollautomatischen Greiferbrückenkranen
für Müllverbrennungsanlagen.

Die Zusammenarbeit mit VESCON ist durch ein offenes und partnerschaftliches Verhältnis geprägt. Beide Unternehmen unterstützen sich gegenseitig bei der Entwicklung neuer Geschäftsfelder und der Suche nach qualifiziertem Personal.

Die Leistungen von VESCON:

  • Projektierung
  • Elektrotechnisches Engineering
  • ProjektleitungAutomation
  • Hardwarekonstruktion
  • EPLAN-Support

BMW - Projekt Gussecke L6 Gießmaschine

Aufgabe:Erstellung EPLAN 5.70, Programmierung S7 400, Programmierung von Heizungsreglern, Visualisierungsumstellung von Intouch auf Zenon 6.50
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Erstellung EPLAN 5.70
  • Programmierung S7 400,
  • Programmierung von Heizungsreglern
  • Visualisierungsumstellung von Intouch auf Zenon 6.50

BMW - Rollenregelung Dingolfing

Aufgabe:Rollenprüfstand, Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Rollenprüfstand
  • Entwicklung EPLAN, S7, Visu

BMW - Fahrwerksprüfstand USA

Aufgabe:Fahrwerksprüfstand, Rollenprüfstand, Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Fahrwerksprüfstand
  • Rollenprüfstand
  • Entwicklung EPLAN
  • S7
  • Visu

Porsche CMT-Schweißanlage für Türen, SPS-Programmierung und Inbetriebnahme.

Aufgabe:SPS-Programmierung und Inbetriebnahme, Begleitung und Optimierung
Fachbereich:Elektrotechnisches Engineering | Automation
Branche:Automobilindustrie

Kunde: IBS Dr. Klaus Schürer GmbH

Für eine Schweißzelle im Bereich der Türenfertigung wurden die steuerungstechnische Programmierung sowie die Visualisierung realisiert.

Das Projekt umfasste die Berücksichtigung mehrerer Schnittstellen und Subsysteme sowie die Integration in eine bestehende steuerungstechnische Architektur.

Eingesetzte Systeme und Technologien:

WinCC, Step7, SEW, ABB-Roboter, Fronius Schweißsteuerung, Sicherheitstechnik

Die Leistungen von VESCON:

  • Software-Engineering SPS einschl. Visualisierung
  • Schnittstellenprogrammierung
  • Risikobeurteilung / Sistema-Analyse
  • Inbetriebnahme
  • Anlagen- und Taktzeitoptimierung
  • Produktionsbegleitung
  • Schulung und Einweisung

BMW - Roller Dingolfing

Aufgabe:Rollenprüfstand, Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Rollenprüfstand
  • Entwicklung EPLAN
  • S7
  • Visu

Porsche - Kleinmichel

Aufgabe:SPS Programmierung 400, Komplett Erstellung EPLAN V5.70, Visualisierung über ProTool, WinCC, InTouch Roboterprogrammierung KUKA
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • SPS Programmierung 400
  • Komplett Erstellung EPLAN V5.70
  • Visualisierung über ProTool
  • WinCC
  • InTouchRoboterprogrammierung KUKA

BMW - Steuerungstausch U46

Aufgabe:Fördertechnik Anlage, Tauch von S5 auf S7-400, Zenon Visu mit Einbindung in Hallensteuerung, Komplett Erstellung EPLAN V5.70
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Fördertechnik Anlage, Tauch von S5 auf S7-400
  • Zenon Visu mit Einbindung in Hallensteuerung
  • Komplett Erstellung EPLAN V5.70

Weitblick durch VESCON: Scheinwerfermontagelinie für das neue Auge des 7er BMW.

Aufgabe:Scheinwerfermontagelinie
Fachbereich:Sondermaschinenbau | Automation
Branche:Automobilindustrie

Fahrer und Besitzer des neuen 7er BMW kommen auch dank der von VESCON entwickelten Montagelinien in den Genuss modernster Lichttechnik. Die Firma Zizala hat für BMW die LED-Hauptscheinwerfer und einzigartigen 
„Suchscheinwerfer“ entwickelt und produziert diese in Österreich. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der Scheinwerfertechnik konnte VESCON zur Entstehung und Qualität der neuen „Augen“ beitragen.

Da die Scheinwerfer in der Automobilindustrie ein markantes Designelement sind und zunehmend auf LED-Technologie basieren, werden auch die Montageprozesse komplexer und aufwendiger. Dadurch steigen auch die Anforderungen an den Anlagenhersteller hinsichtlich Prüftechnik und ESD-Schutz, aber auch in Bezug auf den Einsatz von produktberührenden Materialien in der Montage und der Gesamtlogistik an der Anlage. Damit einher geht die Chargen- und Einzelteilverfolgung im Montageprozess.

Aufgrund von über 100 verschiedenen Teilen wie Platinen, Kühlkörper, Leuchtstäbe, Reflektoren, Designblenden und der dadurch immer aufwendiger werdenden Montageprozesse handelt es sich um die bisher größte Hauptscheinwerfermontagelinie, die bei Zizala im Einsatz ist.

Die Scheinwerfer werden hierbei in Linie an 15 teil- bzw. vollautomatischen Stationen montiert und geprüft. Die jeweiligen Montageprozesse wie Schrauben, Pressen oder Lasern laufen automatisiert ab. Am Ende der Montagekette wird der Scheinwerfer vollautomatisch eingestellt bzw. das Lichtbild getestet. Danach wird dieser der vollautomatischen Roboterstation zugeführt, wo das Klebebett aktiviert und danach durch den Roboter die Dicht- und Klebemasse aufgetragen wird. Im Anschluss wird die Scheibe gefügt. Abschließend wird der fertig montierteScheinwerfer einer Dichtheitsprüfung unterzogen. Am Ende verlassen das Werk nur vollständig geprüfte Scheinwerfer.

Mit diesen Suchscheinwerfern kann dank einer intelligenten Software und der Bordelektronik ein Hindernis am Straßenrand erkannt und bei einem entsprechenden Gefahrenpotenzial angeleuchtet werden. Auch diese Montagelinie wurde schlüsselfertig bei VESCON produziert und dann beim Kunden in Betrieb genommen.

Die Leistungen von VESCON:

  • Konzepterstellung
  • Entwicklung und Bau einer schlüsselfertigen Anlage
  • Schulungen
  • Produktionsbegleitung
Christoph Legat
Abteilungsleitung Vertrieb
Tel +43 3112 36006-750
christoph.legat@vescon.com

Mehr Power mit VESCON: Turbomontagelinie bei Bosch Mahle Turbosystems.

Aufgabe:Turbomontagelinie
Fachbereich:Sondermaschinenbau | Automation
Branche:Automobilindustrie

Aufgrund ökonomischer Vorgaben ist Downsizing von Motoren ein bestimmen des Thema in der Entwicklung von neuen Fahrzeugen und Antrieben. Durch diese Vorgaben wird die Aufladung von immer kleineren Motoren zu 
einem maßgeblichen Entwicklungspunkt, wodurch der Einsatz von Turboladern in den Vordergrund rückt.

VESCON hat für das österreichische Produktionswerk von Bosch Mahle Turbosystems mehrere Anlagenkonzepte entworfen und umgesetzt. Hierbei wurde unter anderem eine Kommissionieranlage entwickelt und gebaut, mit der die kleinen und empfindlichen Einzelteile, die in einem hochdrehenden Turbolader verbaut werden, in einem Montage-Tray vorbestückt werden. Diese Trays kommen dann in der vollautomatischen Montagelinie zum Einsatz. In der Anlage werden die Einzelteile in speziell entwickelten Revolvermagazinen bevorratet und aus diesen vereinzelt. Somit ist eine ununterbrochene Produktion möglich, da von außen die einzelnen „Patronen“ nachgeladen werden können. Die vereinzelten Teile werden dann über mehrere Achsensysteme im Tray platziert. Zusätzlich werden beim Bestückungsprozess die Daten aller Einzelteile über Data Matrix-Codes eingelesen, wodurch eine durchgängige Verfolgung der Bauteile gewährleistet ist. 

In einer weiteren von VESCON entwickelten Anlage, in der ebenso die zuvor bestückten Trays zum Einsatz kommen, werden Sonderlader und Nutzfahrzeugturbolader produziert. Da aber auch bei diesen in kleiner Stückzahl produzierten Ladern die gleichen Ansprüche hinsichtlich Qualität und Datenverfolgung gelten, musste großes Augenmerk auf die Messmittelfähigkeit und Prozesssicherheit bei gleichzeitig höherem manuellem Anteil gelegt werden. Teilweise wechseln sich manuelle Operationen mit vollautomatischen Prozessen ab. Diese Koppelung konnte in einem Konzept realisiert werden, das bereits mehrfach gebaut worden ist. Auch hierbei werden alle Press-, Schraub – und Prüfvorgänge protokolliert und die Einzelteile chargenüberwacht der Anlage zugeführt. Die gesamten Daten werden dem hauseigenen BDE-System übergeben und dort archiviert.

Durch leicht wechselbare und codierte Rüstsätze kann rasch auf andere Typen gewechselt werden, was diesem Konzept eine hohe Flexibilität verleiht.

Die Leistungen von VESCON:

  • Konzepterstellung
  • Entwicklung und Bau mehrerer schlüsselfertiger Anlagen
  • Schulungen
  • Produktionsbegleitung
  • Wartung und Servicierung
Stefan Ebenbauer
Bereichsleitung Mechanik
Tel +43 3112 36006-300
stefan.ebenbauer@vescon.com