Digitale Fabrik

Mehr Transparenz, mehr Effizienz.

Die Digitale Fabrik ist längst nicht mehr nur ein Zukunftsbegriff. Immer mehr Unternehmen nutzen die Möglichkeiten von digitalen Modellen und Methoden, um Produktionsressourcen effizienter zu planen und zu steuern. Denn die Virtualisierung und Vernetzung sämtlicher Fabrikprozesse erhöht die Transparenz und führt damit zu Kosteneinsparungen und mehr Flexibilität – nicht nur im laufenden Betrieb, sondern auch bei der Erweiterung oder Modifikation von Produktionsbereichen. Unsere erfahrenen Spezialisten* unterstützen Sie bei der digitalen Transformation Ihrer Produktionsprozesse und helfen Ihnen dabei, die Vorteile der Digitalen Fabrik für Ihr Unternehmen zu nutzen – ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind. 

Ein wesentliches Tool innerhalb der Digitalen Fabrik ist die virtuelle Inbetriebnahme (VIBN). Sie bildet Produktionsanlagen virtuell ab (digitaler Zwilling) und ermöglicht die Simulation von SPS- und Roboterprogrammen vor der realen Inbetriebnahme. Die komplette Anlagenfunktionalität kann dadurch ohne mechanischen Aufbau geprüft und optimiert werden, was zu enormen Kosten- und Zeiteinsparungen führt.

Die Vorteile der VIBN

Verkürzung der Anlaufphase

  • Schnellere reale Inbetriebnahme, mehr Flexibilität bei ungeplanten Ereignissen

Risikominimierung

  • Prüfung des gesamten Anlagenablaufs, Vermeidung von Kollisionen

Qualitätssteigerung

  • Erhöhte Zuverlässigkeit der Software durch virtuelle Vorabtests

Kosteneinsparungen

  • Günstigere reale Inbetriebnahme
  • Minimierung von Reisekosten durch verringerte Baustellenzeiten

Unsere VIBN-Leistungen

  • Simulationen von Produktionsanlagen (Anlagentechnik, Fördertechnik)
  • Simulationen von Sondermaschinen
  • Erstellung von Verhaltensmodellen
  • Erstellung von Roboter-Offlineprogrammen mit Process Simulate
  • Virtuelle Inbetriebnahme mit SiL und HiL (Software/Hardware in the Loop)       

Unsere VIBN-Softwarelandschaft

  • WinMOD
  • RF Suite
  • Process Simulate
  • PLCSIM Advanced
Kontakt
Digitale Fabrik
Eching
Oskar-von-Miller-Straße. 1
D-85386 Eching
Hans-Peter Zobl
Gruppenleiter Digitale Fabrik
Tel +49 8165 90516-348
hans-peter.zobl@vescon.com