Bildungswege bei VESCON.

Ausbildung oder Studium?
Warum nicht beides zusammen?

Ein duales Studium oder ein Studium in Teilzeit bietet viele Vorteile, da es die Theorie an der Hochschule mit Praxisphasen in einem Unternehmen verbindet. Dadurch lernst Du Dein Fachgebiet von beiden Seiten intensiv kennen und machst schnell große Fortschritte. Und das Beste daran: Du wirst dafür auch noch bezahlt. Denn im Unterschied zu einem normalen Studium erhältst Du von deinem Praxisunternehmen ein Ausbildungsgehalt.

Ein duales Studium oder ein Teilzeitstudium mit VESCON: der perfekte Start in Mannheim, München oder Gera.

Ein duales Studium mit VESCON kannst Du an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim, an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) oder an der Hochschule München (HM) aufnehmen. Die Praxisphasen finden dann in unseren Niederlassungen Frankenthal, Reiskirchen oder Eching bei München statt. An der Hochschule München kannst Du außerdem ein Studium in Teilzeit absolvieren.

Jetzt zum nächsten Wintersemester bewerben!

In Mannheim, München und Gera starten die Studiengänge immer mit dem Wintersemester (1. Oktober). Um ein duales Studium zu beginnen, musst Du Dich rechtzeitig bei einem Praxisunternehmen wie VESCON bewerben. Für ein Studium an der Hochschule München kannst Du Dich bis zum 15. Juli anmelden. Hast Du Fragen zum Ablauf deiner Bewerbung? Sabine Nöring, Katharina Wünsch und Moana Holla helfen Dir gerne weiter.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

Die DHBW in Mannheim zählt zu den größten und bekanntesten Adressen für duale Studiengänge in Deutschland. Sie ist nur wenige Kilometer von unserem Standort Frankenthal entfernt und bietet eine besonders hohe Qualität der Lehre (Akkreditierungen der ZEvA und FIBAA). Derzeit gibt es an der DHBW etwa 34.000 Studierende, die bei rund 9.000 Unternehmen und Einrichtungen ihre Praxisphasen absolvieren.

Weitere Informationen: www.dhbw.de

Interessierst du dich für ein duales Studium mit VESCON an der DHBW Mannheim? Katharina Wünsch und Moana Holla beantworten dir gerne deine Fragen und geben dir Tipps für deine Bewerbung: jobs@vescon.com

Gemeinsam mit der DHBW bieten wir dir folgende Studiengänge an:

Elektrotechnik – Automation

In der Studienrichtung Automation wird die Automatisierung von technischen Systemen detailliert behandelt. Für einfachste Ablaufsteuerungen in Hardware bis hin zu komplexen Prozessautomatisierungs- und Überwachungssystemen werden den Studierenden die notwendigen Kenntnisse in Bezug auf Hardware und Software vermittelt. Die Systemtheorie wird in mess- und regelungstechnischen Veranstaltungen und Labors behandelt. Durch zwei Studienarbeiten mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten wird eine breite Ausbildung gewährleistet und ein tieferes Kennenlernen der verschiedenen Bereiche ermöglicht.

Diesen Studiengang bieten wir an unseren Standorten in Frankenthal, Reiskirchen und Eching an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Elektrotechnik – Elektrische Energietechnik

In der Studienrichtung Elektrische Energietechnik werden die Erzeugung, Übertragung und Verteilung der elektrischen Energie sowie leistungsstarke Anwendungen der elektrischen Energie behandelt. Themen der Leittechnik gehören hierbei genauso zum Spektrum wie die Anwendung der elektrischen Energie in Antrieben und Transportsystemen.

Diesen Studiengang bieten wir an unserem Standort Frankenthal an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Elektrotechnik – Elektronik

Die Studienrichtung Elektronik befasst sich mit der Entwicklung und dem Einsatz von elektronischen Geräten, Anlagen und Systemen sowie mit dem Betrieb und Management von Übertragungssystemen und Kommunikationsnetzen.

Diesen Studiengang bieten wir an unseren Standorten in Frankenthal, Reiskirchen und Eching an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Elektrotechnik – Energie- und Umwelttechnik

Während ihres Studiums gewinnen die Studierenden ein grundlegendes Verständnis und einen breiten Überblick über die Verfahren zur Entwicklung und Anwendung von Techniken zur Gewinnung, Wandlung, Speicherung und Nutzung von Energie. Dabei erfahren sie auch, dass die Energie- und Umwelttechnik ein eng vernetztes System darstellen.

Die Absolventen erlangen während ihres Studiums ein breites Spektrum an Qualifikationen. Neben elektrotechnischem Grundlagenwissen sollen auch Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben werden, die für den Entwurf und Einsatz von technischen Anlagen in der Energie- und Umwelttechnik notwendig sind.

Darüber hinaus eignen sich die Absolventen fundierte Kenntnisse über die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge wie beispielsweise Investitionsrechnung, Amortisation und Emissionshandel an, die sie dazu befähigen, in allen Bereichen der Energie- und Umwelttechnik einen aktiven Beitrag zu leisten.

Diesen Studiengang bieten wir an unserem Standort Frankenthal an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Informatik / Angewandte Informatik

Informatiker benötigen sehr gute Fähigkeiten zur interdisziplinären Kommunikation und Kooperation. Im Bereich der Softwaretechnik beschäftigen sie sich mit dem Prozess der Umsetzung von Modellen in maschinenverständliche Anweisungen. Dabei müssen auch Nebeneffekte berücksichtigt werden. Datenschutz und Datensicherheit sorgen dafür, dass Unbefugte sich nicht des Programms oder der Daten bedienen können. Grafische Datenverarbeitung, als eine der wichtigsten Schnittstellen zwischen Realität und Computer, ermöglicht die direkte Nutzung von Bildinformationen und bietet gleichzeitig die menschengerechte Aufbereitung der Informationen in visueller Form.

Die Schaffung der technischen Infrastruktur ist der dritte Arbeitsbereich eines Informatikers. So sind der Aufbau und die Funktion eines Rechnersystems sowie der sichere Betrieb von Rechnernetzwerken Schwerpunkte der Ausbildung. Anwendungsspezifische Programmiersprachen, Betriebssysteme und Datenbanktechnologien sind weitere Säulen.

Diesen Studiengang bieten wir an unserem Standort Frankenthal an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Informatik/Informationstechnik

Ingenieure der Informationstechnik lösen Probleme an der Schnittstelle zwischen Computersystemen und technischen Anwendungen. Dabei gestalten sie Modelle zur Steuerung von Vorgängen, um diese dann in Hardware oder Software abzubilden.

Diesen Studiengang bieten wir an unserem Standort Frankenthal an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Maschinenbau/Verfahrenstechnik

Die Verfahrenstechnik beschäftigt sich damit, natürlich vorkommende Stoffe mittels physikalischer, chemischer und biologischer Verfahren in Substanzen mit neuen, gewünschten Eigenschaften umzuwandeln. Als herausragende Beispiele sind die Entwicklungen der nachhaltigen Energiesysteme (Brennstoffzellen, Nutzung von Biomasse etc.), der Kraftwerkstechnik (CO2-Abscheidung, Kraft-Wärme-Prozesse etc.), der Wasseraufbereitung (Meerwasserentsalzung, Abwasser-Reinigungsverfahren etc.), der Lebensmittelindustrie (Brauereiwesen, Gefriertrocknung etc.), von Anlagenbau und Sicherheitstechnik (Auslegung von Sicherheitsventilen, Rohrleitungsbau etc.) und der Gebäudetechnik (Lüftungs- und Klimatechnik, Wärmerückgewinnung, Frischwasserentkalkung etc.) zu nennen.

Diesen Studiengang bieten wir an unserem Standort Frankenthal an. Weitere Informationen zum Studiengang findest du hier.

Die Hochschule München (HM)

Mit rund 18.000 Studierenden zählt die Hochschule München zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Neben regulären Bachelor- und Masterstudiengängen bietet die Hochschule München auch Studiengänge in Teilzeit an.

Weitere Informationen: www.hm.edu

Interessierst du dich für ein Teilzeitstudium mit VESCON an der Hochschule München? Sabine Nöring beantwortet dir gerne deine Fragen und gibt dir Tipps für deine Bewerbung: jobs@vescon.com.

Als Praxisunternehmen (Standort Eching) kooperieren wir mit der Hochschule München in folgenden Studiengängen:

Mechatronik/Feinwerktechnik in Teilzeit

Mit Hilfe der Mechatronik/Feinwerktechnik werden intelligente sowie zunehmend miniaturisierte Bauteile oder Maschinen entwickelt und produziert. Es handelt sich dabei oft um komplexe Systeme, bei denen die Kombination aus elektronischen Schaltungen, Software und Feinmechanik zu völlig neuen technischen Lösungen führt. Der Studiengang an der Hochschule München vermittelt alle dafür notwendigen Kenntnisse aus Fachbereichen wie Mechanik, Optik, Elektronik und Informatik.

Das Besondere an der Hochschule München: Hier hast du die Möglichkeit, den Studiengang Mechatronik/Feinwerktechnik in Teilzeit zu absolvieren. Das heißt, du kannst zum Beispiel neben dem Beruf studieren. Die Studiendauer beträgt dann nicht wie regulär sieben Semester, sondern elf. Außerdem kannst du das gesamte Studienpensum deiner persönlichen Lebens- und Arbeitssituation anpassen, sodass sich sogar Studium, Beruf und Familie vereinen lassen.

Weitere Informationen zu diesem Studiengang in Teilzeit findest du hier.

Mechatronik/Feinwerktechnik (Bachelor/Master)

Das Fachgebiet – und was du damit später machen kannst.

Mit Hilfe der Mechatronik/Feinwerktechnik werden intelligente sowie zunehmend miniaturisierte Bauteile oder Maschinen entwickelt und produziert. Es handelt sich dabei oft um komplexe Systeme, bei denen die Kombination aus elektronischen Schaltungen, Software und Feinmechanik zu völlig neuen technischen Lösungen führt. Der Studiengang an der Hochschule München vermittelt alle dafür notwendigen Kenntnisse aus Fachbereichen wie Mechanik, Optik, Elektronik und Informatik.

Der Studiengang: Bachelor und Master.

Die Hochschule München bietet Mechatronik/Feinwerktechnik als Bachelorstudium an, das nach erfolgreichem Abschluss um ein entsprechendes Masterstudium ergänzt werden kann. Um das Bachelorstudium, das sieben Semester dauert, beginnen zu können, ist ein Vorpraktikum oder einschlägige Berufserfahrung erforderlich.

Genauere Informationen zum Studium an der Hochschule München findest du hier.

Produktion und Automatisierung (Bachelor)

Ob Autos, Computer oder Haushaltsgeräte: Ohne Produktionsingenieure gäbe es viele Produkte nicht in der Qualität und zu den Preisen, wie wir es heute gewohnt sind. Denn Produktionsingenieure planen, wie diese Produkte hergestellt werden, welche Produktionsverfahren am besten geeignet sind und wie die Fabriken und Fertigungslinien effizient organisiert werden können.

Der Studiengang Produktion und Automatisierung bereitet auf diesen vielseitigen Beruf vor und vermittelt das dafür nötige Wissen – von Grundlagen der Natur- und Ingenieurwissenschaften bis hin zu Vertiefungen in den Bereichen Produktion, Automatisierung und Informationstechnik. Ebenfalls auf dem Studienplan stehen betriebswirtschaftliche Inhalte.

Die Absolventen* dieses Studiengangs sind begehrte Fachkräfte, die in produzierenden Unternehmen aller Branchen arbeiten und ausgezeichnete Zukunftsperspektiven besitzen.

Genauere Informationen zu diesem Studiengang findest du hier.

Elektro- und Informationstechnik (Bachelor/Master)

Leben ohne Computer, Handy oder Fernsehen? Das müssen wir uns dank der Elektro- und Informationstechnik zum Glück nicht mehr vorstellen.

Das Studium führt in die Grundlagen ein und vermittelt praxisnah Kenntnisse in Zukunftstechnologien. Die Elektro- und Informationstechnik ist gekennzeichnet durch schnellen Wandel und permanente Innovation.

Ingenieure* der Elektro- und Informationstechnik sind auf dem Arbeitsmarkt gefragte Fach- und Führungskräfte mit exzellenten Berufsaussichten, denn gemessen an Umsatz und Beschäftigungszahl gehört die Elektro- und Informationstechnik neben dem Maschinen- und Automobilbau zu den drei größten Industriezweigen Deutschlands.

Genauere Informationen zu diesem Studium findest du hier.

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach (DHGE)

Seit rund 20 Jahren bietet die DHGE in Thüringen duale Studiengänge an. Das Angebot, das 2017/2018 von rund 1.400 Studierenden genutzt wurde, umfasst 15 Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Technik und Wirtschaft. Neben dem Hauptstandort Gera besteht mit Eisenach ein weiterer Studienort. Die Qualität der Lehre ist hoch, außerdem schätzen die Studierenden die vergleichsweise familiäre Atmosphäre.

Weitere Informationen: www.dhge.de 

Interessierst du dich für ein duales Studium mit VESCON an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach? Sabine Nöring beantwortet dir gerne deine Fragen und gibt dir Tipps für deine Bewerbung: jobs@vescon.com

Mit uns kannst du an der DHGE den Studiengang Automatisierungstechnik/Elektrotechnik absolvieren. Genaue Informationen zu diesem Studium findest du hier.

Fachinformatiker* Systemintegration

Die IT-Abteilung ist das Rückgrat unseres Unternehmens. Als Fachinformatiker* für Systemintegration bist du mittendrin und kümmerst dich um die Administration, Inbetriebnahme und Wartung sämtlicher IT-Systeme.

Das Besondere an einer Ausbildung bei VESCON: Du arbeitest nicht nur in unserem Headquarter in Frankenthal, sondern kümmerst dich im Team auch um unsere Außenstellen und unsere temporären Büros auf den Baustellen in Automobilwerken. Dadurch erhältst du spannende Einblicke in die Automobilproduktion bei unseren Kunden.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Administration und Inbetriebnahme von IT-Systemen
  • Netzwerktechnik, Clientmanagement und Virtualisierung
  • Pflege und Wartung der IT-Systeme (IT-Lifecycle-Management)
  • Analyse und Lösung von Störungsmeldungen unserer Benutzer (User-Support)
  • Installation, Konfiguration und Wartung sämtlicher Hard- und Software
  • Beschaffung von Hard- und Software

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker* interessierst, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute Englischkenntnisse
  • Interesse für IT und komplexe Sachverhalte
  • Technisches Verständnis
  • Gründliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft und Freude an der Ausarbeitung von Problemlösungen

Wir bieten dir viel. Auch neben dem Job.

Neben einem sicheren und modernen Arbeitsplatz erwartet dich bei uns viel Freiraum, sodass du rasch eigene Projekte übernehmen kannst. Außerdem bieten wir dir flexible Arbeitszeitmodelle, zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und beste Chancen auf eine Übernahme nach deiner Ausbildung. Daneben legen wir großen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance und du profitierst von weiteren Vorteilen wie den Sportangeboten unserer VESCON Gesundheitsinitiative Vitamin V.

Ort der Beschäftigung: Frankenthal
Umfang: Vollzeit, Ausbildungszeit 3 Jahre
Beginn: August (Vorpraktikum möglich)

Möchtest du dich bewerben oder hast du noch Fragen?

Falls du dich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker* Systemintegration interessierst, kannst du dich einfach über unser Onlineformular bewerben. Und falls du noch Fragen zur Ausbildung oder zu VESCON hast, steht dir Dominik Bauer gerne zur Verfügung (Telefon: 06233 6000-641 / E-Mail: jobs@vescon.com).

Technischer Produktdesigner*

Metalle, Maschinen und Werkzeuge sind dein Ding? Dann ist eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner* genau das Richtige für dich. Je nach Schwerpunkt beschäftigst du dich hier mit der Konstruktion und Herstellung von Maschinen und Werkzeugen – bis hin zum Zusammenbau ganzer Anlagen.

Das Besondere bei VESCON: Die Anlagenplanung ist bei uns Bestandteil deiner Ausbildung, sodass du auch hier fundierte Kenntnisse erwerben kannst. Bei uns machst du also zwei Ausbildungen in einer.

Die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner* besteht aus 13 Modulen, zu denen unter anderem gehören:

  • Grundausbildung Metall
  • Maschinen- und Anlagenkonstruktion
  • Produktgestaltung und -konstruktion

Die Hauptinhalte deiner Ausbildung sind:

  • Mathematik/Physik
  • Erstellung von Einzelteil- und Zusammenbauzeichnungen
  • Werkstoffkunde
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Wirtschaftliche Planung
  • Kundenorientierte Ausführung von Aufträgen

Als Technischer Produktdesigner* gehören zu deinen Arbeitsschwerpunkten:

  • Analyse und Erfassung von technischen Systemen
  • Computergestützte Entwicklung von Bauteilen und Baugruppen unter Berücksichtigung verschiedener Fertigungsverfahren (z. B. Fräsen, Gießen)
  • Erstellung und Modifizierung von 3D-Datensätzen für Baugruppen und Bauteile unter Berücksichtigung von Designvorgaben, Fügeverfahren und Montagetechniken
  • Erstellung von Dokumentationen

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner* interessierst, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss
  • Interesse an Technik und der Ausarbeitung von Problemlösungen
  • Gute Mathe- und Englischkenntnisse
  • Neugierde, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten dir viel. Auch neben dem Job.

Neben einem sicheren und modernen Arbeitsplatz erwartet dich bei uns viel Freiraum, sodass du rasch eigene Projekte übernehmen kannst. Außerdem bieten wir dir flexible Arbeitszeitmodelle, zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und beste Chancen auf eine Übernahme nach deiner Ausbildung. Daneben legen wir großen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance und du profitierst von weiteren Vorteilen wie den Sportangeboten unserer VESCON Gesundheitsinitiative Vitamin V.

Ort der Beschäftigung: Frankenthal
Umfang: Vollzeit, Ausbildungszeit 3,5 Jahre
Beginn: August (Vorpraktikum möglich)

Möchtest du dich bewerben oder hast du noch Fragen?

Falls du dich für eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner* interessierst, kannst du dich einfach über unser Onlineformular bewerben. Und falls du noch Fragen zur Ausbildung oder zu VESCON hast, steht dir Katharina Wünsch gerne zur Verfügung (Telefon: 06233 6000-643 / E-Mail: jobs@vescon.com).

Elektroniker* Fachrichtung Automatisierungstechnik

Du interessierst dich für Elektronik und möchtest bei der Programmierung modernster Robotersysteme hautnah dabei sein? Mit einer Ausbildung zum Elektroniker* Fachrichtung Automatisierungstechnik hast du bei uns alle Möglichkeiten dazu.

Der Schwerpunkt deiner Ausbildung liegt im Bereich der Automatisierungstechnik. Hier lernst du die SPS-Programmierung kennen, arbeitest mit EPLAN und erfährst alles über den Aufbau und die Funktionen von elektrischen Anlagen. Das Besondere bei VESCON Installation: Du arbeitest eng mit erfahrenen Fachkräften und Bauleitern zusammen und kannst direkt von ihrem Wissen profitieren.

Als Elektroniker* Fachrichtung Automatisierungstechnik gehören zu deinen Arbeitsschwerpunkten:

  • Planung und Bau von Schaltschränken
  • Montage vor Ort bei unseren Kunden
  • Kennenlernen von Automatisierungssystemen inkl. Analyse, Modifikationen und Erweiterungen
  • Planung und Installation von Automatisierungssystemen
  • Verkabelung der Anlagen
  • Mechanischer Aufbau von Installationswegen
  • SPS-, EPLAN- und Roboterprogrammierschulungen

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Elektroniker* Fachrichtung Automatisierungstechnik interessierst, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Mindestens guter Haupt- oder Realschulabschluss
  • Interesse an Elektronik und der Ausarbeitung von Problemlösungen
  • Technisches Verständnis
  • Neugierde, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten dir viel. Auch neben dem Job.

Neben einem sicheren und modernen Arbeitsplatz erwartet dich bei uns viel Freiraum, sodass du rasch eigene Projekte übernehmen kannst. Außerdem bieten wir dir zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und beste Chancen auf eine Übernahme nach deiner Ausbildung. Daneben legen wir großen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance und du profitierst von weiteren Vorteilen wie den Sportangeboten unserer VESCON Gesundheitsinitiative Vitamin V.

Ort der Beschäftigung: Eching bei München
Umfang: Vollzeit, Ausbildungszeit 3,5 Jahre
Beginn: August (Vorpraktikum möglich)

Möchtest du dich bewerben oder hast du noch Fragen?

Falls du dich für eine Ausbildung zum Elektroniker* Fachrichtung Automatisierungstechnik interessierst, kannst du dich einfach über unser Onlineformular bewerben. Und falls du noch Fragen zur Ausbildung oder zu VESCON Installation hast, stehen dir Bodo Ullmann (Telefon: 08165 90516-640 / E-Mail: bodo.ullmann@vescon.com) oder Konstantinos Koutousis (Telefon: 08165 90516-635 / E-Mail: konstantinos.koutousis@vescon.com) gerne zur Verfügung.

Metalltechniker*

Maschinen und Anlagen findest du faszinierend und möchtest selbst welche konstruieren und zusammenbauen? Im Modullehrberuf Metalltechnik lernst du alles, was du dafür wissen musst. Und noch mehr: Auch die Steuerung und Überwachung von automatisierten Fertigungsanlagen und Maschinen gehört zu deiner Ausbildung.

Die Ausbildung im Modullehrberuf Metalltechnik umfasst zunächst eine zweijährige Ausbildung im Grundmodul Metalltechnik. Anschließend kannst du dich bei uns spezialisieren und erhältst eine eineinhalbjährige Ausbildung in einem dieser Hauptmodule:

  • Fahrzeugbautechnik
  • Maschinenbautechnik
  • Zerspanungstechnik

Copy:  Zusätzlich kannst du ein weiteres halbes Ausbildungsjahr absolvieren und ein zweites Hauptmodul oder ein Spezialmodul wählen. Bei VESCON ist das die Automatisierungstechnik oder die Konstruktionstechnik.

Wir bieten dir viel. Auch neben dem Job.

Neben einem sicheren und modernen Arbeitsplatz erwartet dich bei uns viel Freiraum, sodass du rasch eigene Projekte übernehmen kannst. Außerdem bieten wir dir flexible Arbeitszeitmodelle, zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und beste Chancen auf eine Übernahme nach deiner Ausbildung. Daneben legen wir großen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance und du profitierst von weiteren Vorteilen wie den Sportangeboten unserer VESCON Gesundheitsinitiative Vitamin V.

Ort der Beschäftigung: Gleisdorf (Österreich)
Umfang: Vollzeit, Ausbildungszeit je nach Modulen 3,5 bzw. 4 Jahre
Beginn: 2020

Möchtest du dich bewerben oder hast du noch Fragen?

Copy:  Falls du dich für eine Ausbildung zum Metalltechniker* interessierst, kannst du dich einfach über unser Onlineformular bewerben. Und falls du noch Fragen zur Ausbildung oder zu VESCON hast, steht dir Birgit Schöfl gerne zur Verfügung (Telefon: +43 3112 36006-200 / E-Mail: birgit.schoefl@vescon.com).

Elektrotechniker*

Spannende Aufgaben – im wahrsten Sinne des Wortes: Als Elektrotechniker* kümmerst du dich um die Montage, Installation, Wartung und Reparatur der verschiedensten elektrischen und elektronischen Anlagen. Dazu gehören zum Beispiel Stark- und Schwachstromanlagen, Steuerungs- und Regelungsanlagen oder industrielle Maschinen und Anlagen.

Die Ausbildung im Modullehrberuf Elektrotechnik umfasst zunächst eine zweijährige Ausbildung im Grundmodul Elektrotechnik und anschließend eine eineinhalbjährige Ausbildung in einem Hauptmodul. Bei VESCON ist das die Anlagen- und Betriebstechnik.

Wir bieten dir viel. Auch neben dem Job.

Neben einem sicheren und modernen Arbeitsplatz erwartet dich bei uns viel Freiraum, sodass du rasch eigene Projekte übernehmen kannst. Außerdem bieten wir dir flexible Arbeitszeitmodelle, zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und beste Chancen auf eine Übernahme nach deiner Ausbildung. Daneben legen wir großen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance und du profitierst von weiteren Vorteilen wie den Sportangeboten unserer VESCON Gesundheitsinitiative Vitamin V.

Ort der Beschäftigung: Gleisdorf (Österreich)
Umfang: Vollzeit, Ausbildungszeit 3,5 Jahre
Beginn: sofort

Möchtest du dich bewerben oder hast du noch Fragen?

Falls du dich für eine Ausbildung zum Elektrotechniker* interessierst, kannst du dich einfach über unser Onlineformular bewerben. Und falls du noch Fragen zur Ausbildung oder zu VESCON hast, steht dir Birgit Schöfl gerne zur Verfügung (Telefon: +43 3112 36006-200 / E-Mail: birgit.schoefl@vescon.com).

Kontakt
Bildungswege bei VESCON
Eching Frankenthal
Oskar-von-Miller-Straße. 1
D-85386 Eching
Sabine Nöring
HR Managerin
Tel +49 8165 90 516-141
jobs@vescon.com
Dürkheimer Straße 130
D-67227 Frankenthal
Katharina Klenk
HR Managerin
Tel +49 6233 6000-643
jobs@vescon.com
Moana Holla
HR Managerin
Tel +49 6233 6000-646
jobs@vescon.com