Mobilität – auch im Kopf.

Die Automobilindustrie unterliegt einer ganz besonderen Dynamik. Die zunehmende Internationalisierung, immer kürzere Produktzyklen und ein wachsender Kostendruck erfordern von allen Marktteilnehmern immer mehr Flexibilität und Effizienz. VESCON trägt hier seinen Teil bei: für große Konzerne ebenso wie für mittelständische Zulieferer sind wir ein lösungsorientierter Partner, der vorausschauend plant, gestaltet und ausführt.

Unser branchenspezifisches Know-how spiegelt sich in Softwarelösungen wie dem von uns entwickelten Materialdatenmanager MDM und dem Engineering-Tool SO wider. Zudem kennen und beherrschen die  Mitarbeiter von VESCON nicht nur alle gängigen Projektierungsrichtlinien unserer Automotive - Kunden, sondern entwickeln und pflegen diese Richtlinien für alle Premiumhersteller in Deutschland.

Mit anderen Worten: wir sprechen Ihre Sprache und wissen, welche Faktoren über Ihren Erfolg entscheiden.


BMW - Projekt Gussecke L6 Gießmaschine

Aufgabe:Erstellung EPLAN 5.70, Programmierung S7 400, Programmierung von Heizungsreglern, Visualisierungsumstellung von Intouch auf Zenon 6.50
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Erstellung EPLAN 5.70
  • Programmierung S7 400,
  • Programmierung von Heizungsreglern
  • Visualisierungsumstellung von Intouch auf Zenon 6.50
Andreas Brunner
Vertrieb
Tel +49 8165 90 516-210
andreas.brunner@vescon.com

SO2 - layoutbasierte Projektierung für Steuerungstechnik in der Automobilindustrie: Rohbau-, Förder- und Verfahrenstechnik, Baureihe BR205.

Aufgabe:Elektrotechnische Konstruktion mit SO2 und RUPLAN, Erstellung von Fertigungsunterlagen
Fachbereich:Elektrotechnisches Engineering | Automation
Branche:Automobilindustrie, Elektroindustrie

Im Rahmen dieses Großprojekts zum Bau von Fertigungsanlagen der neuen C-Klasse, die auf vier Kontinenten gebaut wird, wurde mit hilfe des Softwarewerkzeuges SO2 layoutorientiert die elektrotechnische Hardwareplanung übernommen.

Unser Projekt umfasst derzeit mehr als 130 Anlagen mit insgesamt über
600 SPS-Bereichen, welche in Summe über 2.600 Roboter umfassen. Die Erstellung der Fluid-Dokumentation erfolgte ebenfalls layoutorientiert.

Im Rahmen dieses Großprojekts arbeitete VESCON für mehr als zehn Auftraggeber aus Deutschland, Südafrika, Frankreich, Ungarn und den USA. Das Gesamtvolumen der erstellten Dokumentation umfasst mehr als 200.000 Seiten und wurde in einem Zeitfenster von 15 Monaten realisiert.

Die Leistungen von VESCON:

  • layoutbasiertes Engineering
  • Einsatz unseres Materialdatenmanagers
  • datenbankgestütztes Detailengineering
  • automatisierte Stromlaufplangenerierung
  • 2 Sprachen, 2 Standards

Bei weiterem Informationsbedarf zu unseren Referenzen sprechen Sie uns bitte an.

Weitere Informationen zu SO2

Michael Genzer
Geschäftsführer
Tel +49 6233 6000-361
michael.genzer@vescon.com
Dirk Ruh
Abteilungsleiter Elektrotechnisches Engineering
Tel +49 6233 6000-341
dirk.ruh@vescon.com

BMW - Rollenregelung Dingolfing

Aufgabe:Rollenprüfstand, Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Rollenprüfstand
  • Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Andreas Brunner
Vertrieb
Tel +49 8165 90 516-210
andreas.brunner@vescon.com

Einfach, exakt, effizient: der VESCON Materialdatenmanager für die Automobilindustrie

Aufgabe:Zuliefererintegration mit dem Materialdatenmanager
Fachbereich:Software
Branche:Automobilindustrie

Der Materialdatenmanager von VESCON wird seit Ende 2006 von einem großen Automobilisten in Süddeutschland eingesetzt. Die Online-lösung, die mittlerweile in vielen Werken rund um den Globus genutzt wird, dient der Verwaltung von Freigabelisten für neue Anlagen und Maschinen.

VESCON hat die Software immer weiter verbessert und darüber hinaus speziell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. So ist es seit November 2012 zum Beispiel möglich, Projektstrukturen mit Werken, Projekten und Aufträgen zu verwalten – bis hinunter auf Anlagen- und Maschinenebene.

Durch die Verknüpfung des Materialdatenmanagers mit den CAD-Systemen (RUPLAN und EPLAN P8) ersparen sich die Zulieferfirmen zudem das Anlegen von Artikeldaten. Stücklisteninformationen, die aus dem CAD-System in die jeweilige Projektstruktur zurückgeschrieben werden, erleichtern die Abnahmeprozesse und die Weiterverarbeitung der Daten beim Zielkunden erheblich. Das Ergebnis: eine effiziente Softwarelösung, die nicht nur Zeit spart, sondern darüber hinaus auch Fehlerquellen minimiert.

Die Leistungen von VESCON:

  • Spezifikation, Design und Programmierung der Online-anwendung Materialdatenmanager
  • Hosting und Bereitstellung von Anwendung und Datenbank (24/ 7/ 365)
  • Grundadministration der User
  • Hotline und Support
  • Schulungen
Bernhard Adler
Projektentwicklung
Tel +49 6233 6000-640
bernhard.adler@vescon.com
Karl Heinz Charusa
Leitung IT & Software
Tel +49 6233 6000-400
karlheinz.charusa@vescon.com

BMW - Fahrwerksprüfstand USA

Aufgabe:Fahrwerksprüfstand, Rollenprüfstand, Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Fahrwerksprüfstand
  • Rollenprüfstand
  • Entwicklung EPLAN
  • S7
  • Visu
Andreas Brunner
Vertrieb
Tel +49 8165 90 516-210
andreas.brunner@vescon.com

Porsche CMT-Schweißanlage für Türen, SPS-Programmierung und Inbetriebnahme.

Aufgabe:SPS-Programmierung und Inbetriebnahme, Begleitung und Optimierung
Fachbereich:Elektrotechnisches Engineering | Automation
Branche:Automobilindustrie

Kunde: IBS Dr. Klaus Schürer GmbH

Für eine Schweißzelle im Bereich der Türenfertigung wurden die steuerungstechnische Programmierung sowie die Visualisierung realisiert.

Das Projekt umfasste die Berücksichtigung mehrerer Schnittstellen und Subsysteme sowie die Integration in eine bestehende steuerungstechnische Architektur.

Eingesetzte Systeme und Technologien:

WinCC, Step7, SEW, ABB-Roboter, Fronius Schweißsteuerung, Sicherheitstechnik

Die Leistungen von VESCON:

  • Software-Engineering SPS einschl. Visualisierung
  • Schnittstellenprogrammierung
  • Risikobeurteilung / Sistema-Analyse
  • Inbetriebnahme
  • Anlagen- und Taktzeitoptimierung
  • Produktionsbegleitung
  • Schulung und Einweisung
Michael Genzer
Geschäftsführer
Tel +49 6233 6000-361
michael.genzer@vescon.com

BMW - Roller Dingolfing

Aufgabe:Rollenprüfstand, Entwicklung EPLAN, S7, Visu
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Rollenprüfstand
  • Entwicklung EPLAN
  • S7
  • Visu
Andreas Brunner
Vertrieb
Tel +49 8165 90 516-210
andreas.brunner@vescon.com

Porsche - Kleinmichel

Aufgabe:SPS Programmierung 400, Komplett Erstellung EPLAN V5.70, Visualisierung über ProTool, WinCC, InTouch Roboterprogrammierung KUKA
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • SPS Programmierung 400
  • Komplett Erstellung EPLAN V5.70
  • Visualisierung über ProTool
  • WinCC
  • InTouchRoboterprogrammierung KUKA

BMW - Steuerungstausch U46

Aufgabe:Fördertechnik Anlage, Tauch von S5 auf S7-400, Zenon Visu mit Einbindung in Hallensteuerung, Komplett Erstellung EPLAN V5.70
Fachbereich:Automatisierungstechnik
Branche:Automobilindustrie
  • Fördertechnik Anlage, Tauch von S5 auf S7-400
  • Zenon Visu mit Einbindung in Hallensteuerung
  • Komplett Erstellung EPLAN V5.70
Andreas Brunner
Vertrieb
Tel +49 8165 90 516-210
andreas.brunner@vescon.com

Weitblick durch VESCON: Scheinwerfermontagelinie für das neue Auge des 7er BMW.

Aufgabe:Scheinwerfermontagelinie
Fachbereich:Sondermaschinenbau | Automation
Branche:Automobilindustrie

Fahrer und Besitzer des neuen 7er BMW kommen auch dank der von VESCON entwickelten Montagelinien in den Genuss modernster Lichttechnik. Die Firma Zizala hat für BMW die LED-Hauptscheinwerfer und einzigartigen 
„Suchscheinwerfer“ entwickelt und produziert diese in Österreich. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der Scheinwerfertechnik konnte VESCON zur Entstehung und Qualität der neuen „Augen“ beitragen.

Da die Scheinwerfer in der Automobilindustrie ein markantes Designelement sind und zunehmend auf LED-Technologie basieren, werden auch die Montageprozesse komplexer und aufwendiger. Dadurch steigen auch die Anforderungen an den Anlagenhersteller hinsichtlich Prüftechnik und ESD-Schutz, aber auch in Bezug auf den Einsatz von produktberührenden Materialien in der Montage und der Gesamtlogistik an der Anlage. Damit einher geht die Chargen- und Einzelteilverfolgung im Montageprozess.

Aufgrund von über 100 verschiedenen Teilen wie Platinen, Kühlkörper, Leuchtstäbe, Reflektoren, Designblenden und der dadurch immer aufwendiger werdenden Montageprozesse handelt es sich um die bisher größte Hauptscheinwerfermontagelinie, die bei Zizala im Einsatz ist.

Die Scheinwerfer werden hierbei in Linie an 15 teil- bzw. vollautomatischen Stationen montiert und geprüft. Die jeweiligen Montageprozesse wie Schrauben, Pressen oder Lasern laufen automatisiert ab. Am Ende der Montagekette wird der Scheinwerfer vollautomatisch eingestellt bzw. das Lichtbild getestet. Danach wird dieser der vollautomatischen Roboterstation zugeführt, wo das Klebebett aktiviert und danach durch den Roboter die Dicht- und Klebemasse aufgetragen wird. Im Anschluss wird die Scheibe gefügt. Abschließend wird der fertig montierteScheinwerfer einer Dichtheitsprüfung unterzogen. Am Ende verlassen das Werk nur vollständig geprüfte Scheinwerfer.

Mit diesen Suchscheinwerfern kann dank einer intelligenten Software und der Bordelektronik ein Hindernis am Straßenrand erkannt und bei einem entsprechenden Gefahrenpotenzial angeleuchtet werden. Auch diese Montagelinie wurde schlüsselfertig bei VESCON produziert und dann beim Kunden in Betrieb genommen.

Die Leistungen von VESCON:

  • Konzepterstellung
  • Entwicklung und Bau einer schlüsselfertigen Anlage
  • Schulungen
  • Produktionsbegleitung
Christoph Legat
Abteilungsleitung Vertrieb
Tel +43 3112 36006-34
christoph.legat@vescon.com
Günter Knöbl
Bereichsleitung Elektrotechnik
Tel +43 3112 36006-500
Guenter.Knoebl@vescon.com