Sabine

HR-Managerin
VESCON Gruppe


Alles im grünen Bereich.

Sabine Nöring hat eigentlich immer ein Lächeln auf den Lippen. Auch wenn die To-do-Liste mal wieder überquillt und die Termine sich die Klinke in die Hand geben, scheint das der HR-Spezialistin wenig auszumachen – im Gegenteil. Wie macht Sabine das, und was hat das alles mit Tomaten zu tun?

Die roten, gelben und sogar blauen Nachtschattengewächse scheinen eine geheime Superkraft zu besitzen. Zumindest bei Sabine, die auf ihrem Balkon etliche Tomatensorten kultiviert – neben all den Gurken, Kräutern und sonstigen floralen Perlen, die dort gedeihen. „Ich liebe das Gärtnern, obwohl ich leider nur einen Balkon habe. Wenn man den ganzen Tag mit dem Kopf arbeitet, ist es ein wunderbarer Ausgleich, mal etwas mit den Händen zu tun. Und am Ende liegt auch noch etwas Leckeres auf dem Teller.“ Womit wir auch schon bei einer weiteren Leidenschaft von Sabine wären: dem Kochen und allem, was damit zu tun hat. Dafür verbringt sie auch gern mal ihren Urlaub in Italien, allein wegen des Essens. „Die Vielfalt der italienischen Küche ist einfach unschlagbar. Und die geschichtsträchtigen Orte sind wunderschön. Wo ich zum ersten Mal bin, laufe ich auch einfach mal los und erkunde die Straßen zu Fuß. Immer der Nase lang, da erlebt man die interessantesten Geschichten.“ Die schönen Dinge des Lebens genießen, ist das also das Geheimnis ihrer Ausgeglichenheit? „Hinderlich ist es bestimmt nicht“, schmunzelt die 35-Jährige.

Sabine arbeitet seit Juni 2017 bei VESCON in Eching bei München. Dort ist sie zusammen mit weiteren Kollegen für den Bereich Human Resources Marketing zuständig. „Gute Mitarbeiter zu finden und ihnen ein Umfeld zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen, ist eine der größten Herausforderungen für ein erfolgreiches Unternehmen wie VESCON.“ Und was hat sie selbst überzeugt, bei VESCON zu arbeiten? „Als Personalerin ist mir gleich der Bewerbungsprozess aufgefallen, der sich angenehm von anderen Unternehmen unterschied. Die gesamte Kommunikation bis hin zum Vorstellungsgespräch hat mir von Anfang an ein sehr gutes Gefühl gegeben. Und das hat sich dann später bei der Arbeit bestätigt.“

Dass die Arbeit bei VESCON so angenehm ist, liegt sicher auch an den neuen und modern gestalteten Büros, die 2017 bezogen wurden. Vor allem die große Dachterrasse hat es Sabine angetan: „Hier kann man die Mittagspause wunderbar mit den Kolleginnen und Kollegen verbringen oder abends auch mal gemeinsam ein Gläschen Wein genießen.“ Wie lange es wohl dauern wird, bis Sabine ein paar Setzlinge mitbringt? „Kommt doch einfach mal vorbei und schaut selbst, wir freuen uns immer über nette Gäste.“