Ein Team, ein Wort.

Bei Unternehmen ist es wie bei einer Fußballmannschaft: natürlich braucht man gute Leute mit individuellen Fähigkeiten. Entscheidend für den Erfolg aber ist die Teamleistung. Nur wenn alle an einem Strang ziehen und sich gegenseitig unterstützen, stellt sich langfristiger Erfolg ein. Für uns sind Kollegialität, Vertrauen und Fairness daher nicht nur schöne Begriffe, sondern gelebte Grundsätze unserer Unternehmenskultur. Der Teamgedanke, der bei uns über allem steht, endet übrigens nicht an der Haustüre. Er bezieht auch unsere Kunden mit ein. Denn je komplexer die Aufgaben und Projekte werden, desto weniger arbeitet man für einen Kunden, sondern mit ihm.

Dank dieser Philosophie ist unser Unternehmen durch eine familiäre Arbeitsatmosphäre geprägt - obwohl wir täglich die hohen Anforderungen und anspruchsvollen Zieldefinitionen unserer Kunden erfüllen müssen und es zuweilen etwas hektischer zugehen kann. Trotzdem legen wir größten Wert auf unsere Grundsätze. Denn nur wer sich rundherum wohlfühlt, kann auch etwas leisten. Nehmen Sie uns beim Wort.

Fort- und Weiterbildung

Man lernt nie aus – gerade in einer Branche wie der unseren. Der technische Fortschritt, die dynamische Entwicklung der Märkte, immer komplexere Aufgabenstellungen: wer aufhört, sich weiter zu bilden, wird schnell feststellen, dass er seinen Kunden nicht mehr weiter helfen kann. Bei VESCON überlassen wir das Thema Fort- und Weiterbildung daher nicht einfach dem Zufall, sondern ermuntern unsere Mitarbeiter dazu und fördern sie dabei.

Ein Grundsatz, die sich für alle lohnt – nicht nur für unseren Kunden. In erster Linie profitieren unsere Mitarbeiter selbst davon. Denn neben fachlichen Fertigkeiten fördern wir auch Weiterbildungen im Bereich der so genannten „soft skills“. Soziale Kompetenz, Werte, Kommunikationsfähigkeiten – Dinge, die die Zusammenarbeit mit unseren Kunden verbessern, die man aber vor allem fürs Leben lernt.

Mentoren

Der Zusammenhalt unserer Mitarbeiter ist entscheidend für unseren Erfolg. Deswegen fördern wir ihn auch in allen Bereichen. Zum Beispiel mit Mentoren, die neuen Kollegen nicht nur den fachlichen Einstieg in unser Unternehmen erleichtern, sondern auch dafür sorgen, dass sie schnell „einer von uns“ werden.

Die Mentoren sind Mitarbeiter, die schon lange in unserem Unternehmen sind und den neuen Kollegen in der Startphase zur Seite stehen. Neben der Einarbeitung in das Aufgabengebiet geht es dabei auch um die soziale Integration in das neue Umfeld. Dazu gehören auch regelmäßige Feedbackgespräche, die weniger der  Beurteilung als mehr dem Coaching dienen. Ein weiterer Vorteil: durch die Mentoren lernen wir die Leistungs- und Lernpotenziale neuer Mitarbeiter sehr schnell kennen und können diese gezielt fördern. Das Ergebnis: neue Mitarbeiter, die sich schnell bei uns wohlfühlen und Kunden, die davon profitieren, dass bei uns jeder von Anfang an „mit im Boot sitzt“.

Reiskirchen

Robert-Bosch-Straße 2
D-35447 Reiskirchen

Monika Lang
Robotik
Tel +49 6408 50451-250
Mobil +49 172 6950-210
Fax +49 6408 50451-259
m.lang[at]vescon.com