07 | Juli | 2017

Größer, moderner, effizienter: ATEC und AMIS beziehen neue Räumlichkeiten.

Die lange Suche nach einem geeigneten Objekt hat sich gelohnt: Am 15. Mai bezog die ATEC GmbH zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft AMIS Elektroanlagen GmbH neue Büro- und Produktionsflächen in Eching vor den Toren Münchens. Damit stellen die Bayern wichtige Weichen für das zukünftige Wachstum.

Raum mit Perspektiven.

 

Die Dienste von ATEC und AMIS sind gefragt - das kontinuierliche Wachstum der letzten Jahre spricht eine deutliche Sprache. Seit 2015 war man daher auf der Suche nach neuen und größeren Räumlichkeiten. Bisher waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden Unternehmen auf verschiedene Gebäude und Flächen im Bender-Komplex im Münchner Nordwesten, Stadtteil Feldmoching, visavis dem Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) verteilt - ein Kompromiss, der dem lokalen Immobilienmarkt geschuldet war. All das gehört mit dem neuen Standort, der etwa 20 Kilometer außerhalb Münchens liegt, der Vergangenheit an.

 

"Mit dem Einzug in unser neues Objekt hat sich alleine die Bürofläche von ATEC auf rund 1.000 Quadratmeter verdoppelt", so Andreas Brunner. "Und auch die Ausstattung überzeugt mit modernsten Standards." Besonderen Wert wurde auf die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze gelegt. Arbeitsplatz 4.0, mobile Arbeitsplätze, Smart Working: Bei ATEC hat die Zukunft der Arbeit bereits begonnen. On top im wahrsten Sinne des Wortes gab es bei diesem Traumobjekt eine einladende Dachterrasse, die in diesem Sommer garantiert zahlreiche Besucher finden wird.

 

Auch für die AMIS GmbH hat sich der Umzug nach Eching gelohnt. Die lichtdurchfluteten Produktions- und Büroflächen sind nun wesentlich großzügiger und werden ergänzt durch optimale Bedingungen für eine reibungslose Warenwirtschaft mit LKW-Verkehr.

 

"Mit den Möglichkeiten, die der neue Standort bietet, sind wir optimal für die Zukunft gerüstet. Auch die Kolleginnen und Kollegen sind sehr angetan von ihren neuen Arbeitsplätzen. Einem weiteren Wachstum steht damit nichts im Wege."

 

Steckbrief: ATEC GmbH und AMIS Elektroanlagen GmbH.

 

Die ATEC GmbH ist ein ausgewiesener Spezialist für Turn-Key-Lösungen im Bereich der elektrotechnischen Automatisierungstechnik mit dem Branchenschwerpunkt Automobilindustrie. Die Tochtergesellschaft AMIS Elektroanlagen GmbH ergänzt das Leistungsspektrum um den Bau und die Montage von Elektroanlagen. Beide Unternehmen gehören zur VESCON Gruppe, die mit rund 420 Mitarbeitern in vier europäischen Ländern vertreten ist.