25 | November | 2013

VESCON und sein „Lego für Große"

Mit dem Projekt 'Take Tech Spezial', eine Initiative der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG, sollen Tech-Jobs noch besser Schülerinnen und Schülern vermittelt werden. VESCON engagiert sich hier in der Steiermark als Partner und stellte sich den potenziellen Technikern von morgen des Polytechnikums Pischelsdorf in den Gleisdorfer Hallen vor.

Take Tech, die Initiative für technische und naturwissenschaftliche Berufe, feierte am 19.11.2013 fünfjähriges Jubiläum und konnte mit Neuigkeiten aufwarten: Passend zur "Europäischen Unternehmerregion 2013" wurde Take Tech durch ein EU-Projekt erfolgreich in andere EU Länder transferiert. "Die Auszeichnung als Europäische 'Unternehmerregion' unterstreicht den internationalen Erfolg unserer Firmen", so Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann über die bewusstseinsbildende Kampagne. Im Rahmen des Projekts "Take Tech Spezial" zählt auch VESCON als Partner und stellte sich Schülerinnen und Schülern des Polytechnikums Pischelsdorf am Standort Gleisdorf vor.

 

Vor dem Besuch bei VESCON haben sich die SchülerInnen des Polytechnikums Pischelsdorf schon intensiv darauf vorbereitet: DI Heimo Reicher hat sein Unternehmen in der Schule vorgestellt, die Kinder haben sich daraufhin mit Fragen auf den Betriebsbesuch vorbereitet, der dann für die Schüler/Innen spannend und attraktiv gestaltet wurde. "Lego für große Kinder!", so beschreibt Reicher das Leistungsprofil seines Unternehmens. Die Parallelen existieren: Jeder kann sich erinnern, wie er aus einer Vielzahl an Bausteinen eine Idee in die Realität umgesetzt hat. Zum Abschluss entsteht eine Zeitung, die in der Schule und den Eltern präsentiert wird.

 

Die intensive Vorbereitung lieferte die optimale Basis für den Betriebsbesuch und mit der entsprechenden Nachbereitung im Unterricht werden die Erlebnisse und Erkenntnisse der Schüler/Innen gefestigt. "Mir ist wichtig, dass es für die Schüler/Innen nachhaltig bleibt, was VESCON macht. Das merken sie sich. Wir haben sehr gutes Feedback bekommen und schon Schnuppertermine vereinbart", zeigt sich Reicher vom Projekt überzeugt. Zum Abschluss gab es für die SchülerInnen bei VESCON eine kleine Lego-Schachtel - zur nachhaltigen Erinnerung.